AGB ...

Mietvereinbarung

 

Liebe Gäste,

wir wünschen uns sehr, dass Ihr Aufenthalt im VitAllgäu zu einem besonderen Urlaubserlebnis wird und Sie sich in unserer Ferienwohnung wohlfühlen.

Hierzu trägt sicher auch unsere Mietvereinbarung bei, die die beiderseitigen Rechte und Pflichten klar regelt und eine gute Orientierung für die schönsten Tage im Jahr gibt.

Bitte lesen Sie die Mietvereinbarung in Ruhe durch, denn mit der Buchung der Ferienwohnung erkennen Sie diese verbindlich an:

 

Buchung

Sie können zwischen den Möglichkeiten einer direkten Online-Anfrage über unser Formular, einer schriftlichen Buchung per E-Mail oder bei kurzfristigen Buchungen (weniger als zwei Tage vor Anreise) auch einer telefonischen Buchung wählen.

Ansonsten kommt der Beherbergungsvertrag auch durch zwei übereinstimmende – mündliche oder schriftliche – Willenserklärungen, durch Angebot und Annahme zustande.

Ihre Erklärung, die Ferienwohnung VitAllgäu reservieren zu wollen, ist bereits Ihr Angebot auf Abschluss eines Beherbergungsvertrages.

Sobald die Reservierung der Ferienwohnung VitAllgäu vom Vermieter angenommen und bestätigt worden ist, liegt ein verbindlicher Beherbergungsvertrag vor.

 

Zahlung des Mietpreises

Mit der Reservierungsbestätigung werden Ihnen die Kontodaten übermittelt.

Innerhalb von 7 Tagen nach der Reservierungsbestätigung überweisen Sie eine Anzahlung in Höhe von 30% des Mietpreises.

Die Restzahlung muss spätestens 14 Tage vor Mietbeginn auf unserem Konto eingegangen sein.

 

Verpflichtung des Vermieters und Verpflichtung des Gastes

Der Vermieter verpflichtet sich, die Ferienwohnung zum angemieteten Zeitpunkt des Gastes bereit zu stellen. Nur in Folge von unvorhergesehenen Ereignissen, wie z.B. Naturgewalten oder politische Unruhen, kann der Vermieter von dem Beherbergungsvertrag zurücktreten.

Der Gast verpflichtet sich, bei Ankunft etwaige Mängel an der Ferienwohnung der Verwalterin unverzüglich mitzuteilen, damit der etwaige Mangel behoben werden kann.

Kurtaxe

Vor Ort zahlen Sie an die Verwalterin der Wohnung mit Ausgabe der Wohnungsschlüssel die ortsübliche und verpflichtend einzuziehende Kurtaxe der Gemeinde Pfronten in bar. Über die Höhe der Kurtaxe können Sie sich auch bei der Gemeinde Pfronten informieren.

Zurzeit beträgt diese 2€ pro Tag und Person ( Stand April 2020 ).

 

Stornierung

Bei einer Stornierung / Kündigung des Vertrages seitens des Gastes werden sich die Vermieter bemühen, die Ferienwohnung nach Möglichkeit anderweitig zu vergeben. Auch kann der Gast selber andere Mieter für den von ihm gebuchten Zeitraum zur Verfügung stellen, die damit die Mietvereinbarung und den vereinbarten Preis für den gebuchten Zeitraum akzeptieren.

Die Vermieter sind berechtigt, für einen eventuell entstehenden Ausfall eine Entschädigung zu berechnen. Diese beträgt bis 30 Tage vor Anreise 30% des Mietpreises. Erfolgt die Stornierung / Kündigung weniger als 30 Tage vor Anreise, beträgt die Entschädigung 75 % des Mietpreises.

Bei Stornierung / Kündigung am Anreisetag oder im Falle einer vorzeitigen Abreise wird der volle Mietpreis fällig, abzüglich der vom Vermieter ersparten Aufwendungen.

 

An- und Abreise

Das VitAllgäu steht Ihnen am Anreisetag ab 15.00 Uhr zur Verfügung. Die Schlüsselübergabe erfolgt vor Ort durch Frau Grözinger, die Verwalterin der Wohnung.

Am Abreisetag machen Sie die Wohnung bitte bis 10.00 Uhr frei.

 

Parkplatz

Ein Stellplatz steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, einen Tiefgaragenstellplatz können Sie bei Bedarf für 3€ pro Tag dazu buchen. Bitte informieren Sie uns, wenn Sie einen Platz in der Tiefgarage wünschen.

 

Bettwäsche und Handtücher

Die Erstausstattung der Bettwäsche, der Dusch- und Handtücher sowie der Geschirrtücher sind für Sie inklusive.

Die Dusch- und Handtüchern sind nur in der Ferienwohnung zu nutzen.

Saunatücher zur Nutzung in den Schwimmbädern werden nicht zur Verfügung gestellt.

 

Endreinigung

Wir übernehmen für Sie die Endreinigung. Bitte helfen Sie uns, indem Sie das VitAllgäu besenrein verlassen, die Geschirrspülmaschine ausräumen und vielleicht auch schon die Bettwäsche abziehen.

 

Ski- und Fahrradkeller

Ein eigener, abschließbarer Kellerraum für Ski oder Fahrräder steht Ihnen zur Verfügung. Für Ihre Wertgegenstände übernehmen wir keine Haftung.

 

Haftungsausschluss

Für Wertgegenstände des Gastes haftet der Vermieter nicht, insofern sind Schadensersatzansprüche, auch unabhängig von der Art der Pflichtverletzung, ausgeschlossen. Da die Haftung des Vermieters ausgeschlossen ist, gilt dies auch für Vertreter des Vermieters, wie die Verwalterin der Ferienwohnung.

Sollten einzelne Ausstattungsmerkmale geringfügig von der Präsenz auf der eigenen Homepage oder Abbildungen weiterer Vermarktungsplattformen abweichen, begründet dies keinen Mangel.

Ist ein Mangel vom Vermieter nicht grob fahrlässig oder nicht vorsätzlich an der Ferienwohnung verursacht worden, ist eine mögliche Haftung des Vermieters auf Schadensersatz wegen Nichterfüllung ausgeschlossen.

Nichtraucherwohnung

Das VitAllgäu ist eine Nichtraucherwohnung. Dies gilt innerhalb der Ferienwohnung und auf dem Balkon. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass sich andere Gäste und Mitbewohner durch den Rauch gestört fühlen.

Reinigung und Sorgfaltspflicht

Der Gast hat sorgfältig und achtsam mit allen Gegenständen in der Ferienwohnung umzugehen. Sollte einmal ein Missgeschick passieren, finden Sie in der Wohnung einen Kehrbesen sowie im Keller einen Staubsauger.

Da die Ferienwohnung mit einer Fußbodenheizung ausgestattet ist, bitten wir jede Art von Straßenschuhen nicht in der Ferienwohnung zu tragen.

Skischuhe sowie Sportschuhe und Sportbekleidung können im Kellerraum getrocknet werden.

 

Haustiere

Da das VitAllgäu für Allergiker besonders geeignet ist, bitten wir Sie um Verständnis, dass das Mitbringen von Haustieren nicht erlaubt ist.

 

Beschädigung

Uns ist klar, dass niemand absichtlich etwas beschädigen wird. Bitte melden Sie die Beschädigung der Verwalterin, damit man sich über einen von Ihnen zu entrichtenden Wiederbeschaffungswert einigen kann. Nur durch solch eine Regelung können wir auch weiterhin vermeiden, lästige Kautionen vorab einzuholen.

 

Schlüssel

Bei Mietbeginn wird dem Gast durch die Verwalterin der Schlüssel zum Hauseingang und zur Wohnung/eigener Kellerraum übergeben, welcher zu einer Schließanlage gehört.

Bitte achten Sie sorgsam auf den Schlüssel, da Sie als Gast bei Verlust die Kosten der Erneuerung der Schließanlage tragen.

Wir empfehlen daher den Abschluss einer Schlüssel-Haftpflichtversicherung.

 

Salvatorische Klausel

Sollte eine der hier beschriebenen Mietbedingungen rechtsungültig sein, wird diese durch eine ihr am nächsten kommende Regelung ersetzt. Alle übrigen hier dargelegten weiteren Mietbedingungen bleiben davon unberührt und weiterhin gültig.

 

Regeln für die W-LAN Nutzung
Nutzungsvereinbarung über die Nutzung eines Internetzugangs über WLAN:

1. Mitbenutzung W-LAN
Der Vermieter nutzt in der Ferienwohnung einen Internetanschluss von Vodafone mit einem separaten Gastzugang. Er gestattet dem Gast für die Dauer seines Aufenthaltes im VitAllgäu eine Mitbenutzung des WLAN-Gast-Zugangs zum Internet. Jederzeit ist diese Gestattung zur Mitbenutzung widerruflich. Der Gast darf die Zugangsdaten keinem Dritten weitergeben.

Der Vermieter übernimmt keine Garantie und Gewähr für die tatsächliche Verfügbarkeit oder Zuverlässigkeit des Internetzuganges für jedweden Zweck. Er ist jederzeit berechtigt, den Betrieb des WLANs ganz, teilweise oder zeitweise einzustellen und den Zugang des Gasts ganz, teilweise oder zeitweise zu beschränken oder auszuschließen.

  1. Zugangsdaten
    Der Vermieter stellt dem Gast für die Mitbenutzung des Gast-Zuganges ein eigenes Passwort zur Verfügung, welches der Gast nicht an eine weitere Person, außer den im Beherbergungsvertrag angegebenen Personen, weitergeben darf.
  2. Gefahren der WLAN-Nutzung, Haftungsausschluss
    Der Gast wird darauf hingewiesen, dass das WLAN nur den Zugang zum Internet ermöglicht und zusätzlich kein Virenschutz oder eine Firewall installiert ist. Der unter Nutzung des W-LANs hergestellte Datenverkehr erfolgt verschlüsselt. Der Vermieter weist ausdrücklich darauf hin, dass die Gefahr besteht, dass Schadsoftware (z.B. Viren, Trojaner, Würmer, etc.) bei der Nutzung des WLANs auf das Endgerät des Gastes gelangen kann. Somit erfolgt die Nutzung des WLANs auf eigene Gefahr und auf eigenes Risiko des Gastes. Für Schäden durch Nutzung des Internet Gast-Zugangs im VitAllgäu, die an Endgeräten des Gastes entstehen, übernimmt der Vermieter keine Haftung.
  1. Nutzungsbeschränkung und Freistellung von Anspüchen

Der Gast ist verpflichtet, bei Nutzung des WLANs das geltende Recht einzuhalten.

 

Insbesondere darf der Gastzugang VitAllgäu nicht genutzt werden für:

  • den Empfang oder die Verbreitung von sitten- oder rechtswidrigen Inhalten oder Internetseiten mit einem Hinweis auf solche Inhalte
  • urheberrechtlich geschützte Güter widerrechtlich zu vervielfältigen, zu verbreiten oder zugänglich machen;
  • rechtswidrige Kontaktaufnahme
  • die Nutzung von Peer to Peer Netzwerken
  • belästigende, verleumderische oder bedrohende Inhalte zu versenden oder zu verbreiten;
  • die Versendung von Massen-Nachrichten (Spam) und/oder anderen Formen unzulässiger Werbung zu nutzen
  • das Hacking in andere Datennetzwerke, Datenspeicher oder Endgeräte
  • die Verbindungen herzustellen, die Zahlungen oder andere Gegenleistungen Dritter an den Vermieter als Folge haben
  • die Veränderung des Internetzuganges oder des TV Gerätes

Für die über das WLAN Gastzugang VitAllgäu übermittelten Daten und für die darüber hinaus vom Gast möglicherweise in Anspruch genommenen kostenpflichtigen Dienstleistungen und getätigten Rechtsgeschäfte ist der Gast selbst verantwortlich.

Besucht der Gast dennoch kostenpflichtige Internetseiten oder geht er Verbindlichkeiten ein, sind die daraus resultierenden Kosten auf jeden Fall von ihm zu tragen.

Der Gast stellt den Vermieter des VitAllgäu von sämtlichen Schäden und Ansprüchen Dritter frei, die auf einer rechtswidrigen Verwendung des WLANs durch den Gast und/oder auf einem Verstoß gegen die vorliegende Nutzungsvereinbarung beruhen.

Diese Nutzungsvereinbarung versteht sich für die Gäste, welche das WLAN der Ferienwohnung VitAllgäu nutzen als verbindlich und ist ein Bestandteil der aktuellen Mietvereinbarung, welche sowohl auf der Internetseite www.vitallgaeu.de, als auch in der Gästeinformationsmappe nachzulesen ist.

 

Schnellanfrage-Formular

Jetzt Schnellanfrage für Ihren gewünschten Buchungszeitraum stellen ...

* = Pflichtfelder!

Anreise:*

Abreise:*

Anzahl der Personen:
12

preise-handy-2colhoch